HARBURGER NACHTEULEN e.V.

Ihr Lieben,

mit diesem offenen Brief möchten wir Euch gern erläutern, welchen Sinn und Zweck der Verein hat und natürlich auch, welche Vorteile Ihr von einer Mitgliedschaft habt:

Vor einigen Jahren hatten wir die Idee bzw. den Wunsch, einen Ort zu schaffen, an dem zum einen offene, tolerante Menschen in stilvollem, außergewöhnlichem und doch gemütlichem Ambiente zusammen feiern, Spaß haben und ihre unterschiedlichen Neigungen und Vorlieben genussvoll ausleben können und wir zum anderen ausreichend Platz zum Arbeiten und Leben haben. Nach langer Suche haben wir dann im Jahr 2006 hier in Harburg endlich geeignete Räumlichkeiten gefunden, um diese ungewöhnliche Kombination aus Partylocation. Werkstatt und Zuhause realisieren zu können und haben diese in liebevoller Handarbeit peu à peu nach unseren Vorstellungen gestaltet.

Um der deutschen Bürokratie gerecht zu werden und regelmäßig Partys veranstalten zu können, haben wir damals den Verein „Harburger Nachteulen e.V.“ gegründet. Wer uns kennt, der weiß, dass wir das Eulenspiegel nicht wie herkömmliche Clubs aus rein kommerziellen Gründen betreiben, sprich ausschließlich von den Veranstaltungen leben, oder uns damit gar eine goldene Nase verdienen wollen, aber wir hatten schon gehofft, dass die Einnahmen aus den Veranstaltungen die laufenden Kosten decken und wir eine Rücklage für erforderliche Neuanschaffungen und weitere Ausbauten schaffen können. Leider hat es jedoch bisher mit der Rücklagenbildung nicht geklappt und deshalb konnten wir einige unserer Wunschprojekte, wie zum Beispiel den Einbau einer Lüftung im Obergeschoss, ein praktikableres Garderobensystem, die Verlegung des Eingangs in den rückwärtigen Gebäudeteil sowie die „Überdachung“ des Gartens, noch nicht verwirklichen.

Wir haben hin und her überlegt, wie wir die hierfür erforderlichen Finanzmittel erwirtschaften können, wie zum Beispiel durch drastische Erhöhung der Eintrittspreise, oder dadurch, dass wir zukünftig viel mehr Partys veranstalten, als bisher, aber zum einen sind wir der Überzeugung, dass unsere Eintrittspreise angemessen sind und zum anderen wollen wir nicht nur des Geldes wegen eine Veranstaltung nach der nächsten abreißen, da wir befürchten, dass wir dadurch den Spaß daran verlieren und das ist für uns eine furchtbare Vorstellung, da das Eulenspiegel ja auch unser zu Hause ist und wir uns dann dort über kurz oder lang nicht mehr wohl fühlen würden! Hinzu kommt der Umstand, dass wir beide ja berufstätig sind und so gern wir auch mit Euch feiern - wenn Mann bzw. Frau nach fröhlich durchfeierter Nacht ständig eklig früh aus den Federn muss, um arbeiten zu gehen, geht die Feierei auf Dauer doch mächtig an die Konsistenz!

Also kam uns die Idee, den Verein der Harburger Nachteulen wieder mehr in den Vordergrund zu stellen, viele neue Mitglieder anzuwerben und durch die Mitgliedsbeiträge die erforderlichen Mittel für unsere Projekte zu erwirtschaften.

Wir haben in den letzten Jahren so viele Menschen kennen und lieben gelernt, die uns immer wieder bestätigt haben, wie gern sie bei und mit uns feiern und inzwischen haben unterschiedlichste Gruppen bei uns ein Zuhause gefunden und besuchen regelmäßig unsere Veranstaltungen bzw. veranstalten eigene Partys. Wir hoffen nun, dass diese Menschen ein großes Interesse daran haben, dass das Eulenspiegel ihnen nicht nur weiterhin als Partylocation zur Verfügung steht, sondern auch ständig verbessert und verschönert wird und dass sie deshalb auch bereit sind, solidarisch einen Anteil der Kosten zu tragen. Und selbstverständlich haben die Vereinsmitglieder, neben dem guten Gefühl „Ihre Partylocation“ am Leben zu erhalten, sie mit zu gestalten und weiter zu verbessern, auch noch den Vorteil, dass sie zukünftig vergünstigte Eintrittspreise erhalten.

Tja, solltet Ihr weitere Fragen zur Mitgliedschaft haben, könnt Ihr Euch gerne an uns wenden und auch für Verbesserungsvorschläge, Wünsche und/oder konstruktive Kritik stehen wir Euch jederzeit gern zur Verfügung!


Viele liebe Grüße,

Maren & Klaus